{Sunday Breakfast} Vegane Pancakes und ein bißchen über Freundschaft!

Neulich war ich bei meiner guten Freundin V. zu Besuch. Wie heißt es doch so schön?
Freundschaft ist, wenn man beim ersten Wiedersehen nach langer Zeit das Gefühl hat, als hätte man sich erst gestern gesehen…
So ist es auch bei V. und mir. Wir wohnen nicht in der selben Stadt und sehen uns daher vielleicht zweimal im Jahr. Trotzdem können wir immer wieder quatschen und lachen, wenn wir uns treffen. Sowas ist viel Wert und ich bin sehr dankbar für diese Freundschaft.
Neben Quatschen und Lachen, kochen wir auch gerne. So hat mir V. am letzten Tag meines Besuchs Pancakes zubereitet. Und was soll ich sagen? Sie haben himmlisch geschmeckt.

IMG_4637_2


Deshalb möchte ich dir dieses Rezept nicht vorenthalten!

Das brauchst du:

  • 400 gr. Roggenmehl
  • 500 ml Kokosmilch
  • 2 Tüten Vanille-Zucker
  • 2 EL Apfelmuß
  • 1 Tüte Backpulver
  • etwas Sonnenblumenöl für die Pfanne

IMG_4636

Rühre die Zutaten in einer Schüssel zusammen und brate den Teig, wie du Pancakes normalerweise zubereitest. Das wars schon! :)
Nun kannst du die Pancakes noch verzieren und dekorieren. Ich habe dafür folgendes verwendet: Bananen, Kokosblütensirup, Mandeln, Pistazien und Zimt.

IMG_4640


Wie du auf dem Foto sehen kannst, halten die Blumen aus der Blumenbinderei immer noch. Über die Blumen habe ich in meinem Montagsbeitrag geschrieben, falls du noch etwas Montagsmotiviation brauchst lies dir den Beitrag nochmal durch. :)

IMG_4641_2

Was isst du sonntags gerne zum Frühstück?

Ich wünsche dir noch ein tolles Restwochenende! Bei uns ist der Tag sehr aprillig! ZUerst Sonnenschein, dann Schneeregen. Aber so soll es im April ja auch sein! :)

Bis bald!

herz

Avesta


PS: Wenn du magst, folge mir auf

Instagram: plumenkind_ _

oder auf

pinterest: Plumenkind

Advertisements

10 Gedanken zu “{Sunday Breakfast} Vegane Pancakes und ein bißchen über Freundschaft!

  1. Liebste Avesta,

    so ein schöner Beitrag von Dir! Ich kann das mit der Freundschaft absolut nachvollziehen. Ich pflege auch solch kostbare Kontakte und möchte sie für nichts auf dieser Welt missen!

    Die Pancakes sehen natürlich auch wieder sehr appetitlich aus ;-) Hach … ich komm gar nicht dazu, so viel nachzukochen und zu backen, wie ich möchte! +thihihihi+

    Sei lieb gegrüßt,
    deine Paula (https://dergruenemamiblog.com)

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Paula,
      Dein Kommentar freut mich sehr. Freundschaften sind wichtig und ich bin jeden Tag dankbar für die lieben Menschen, die mich umgeben und auch für die, die nicht in meiner Nähe sind, aber in meinem Herzen.
      Liebe Grüße zurück!

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Avesta!

    Ich schaue viel zu selten bei dir vorbei, das merke ich immer wieder. Mir ist auf Instagram ja schon das Wasser im Munde zusammengelaufen, als ich diese leckeren Pancakes gesehen habe und jetzt ist das nicht anders.
    Deine Gedanken bezüglich der Freundschaft kann ich sehr gut nachvollziehen – es braucht nur wenige Freunde, aber dann genau solche, bei denen man genau da weitermachen kann, wo man mitunter vor Jahren aufgehört hat. :)

    Liebe Grüße
    Jenni

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s