{Top Five} Meine 5 Lebensmittel-Favoriten in der Küche!

Neulich habe ich mir überlegt, welche Lebensmittel ich immer zu Hause habe, weil ich sehr gerne mit Ihnen Gerichte zubereite. Mir sind dabei sehr viele Lebensmittel eingefallen, aber ich wollte mich dabei auf fünf beschränken. Es wäre wohl einfacher gewesen zehn Lebensmittel zu nennen, aber die ausgewählten fünf sind tatsächlich meine Basics. Alle anderen Lebensmittel könnte ich dann in Kategorien vorstellen, beispielsweise meine fünf Lieblingsgewürze oder fünf Lieblingsgemüse…
mal schauen. Damit es übersichtlich bleibt, stelle ich dir nun meine fünf Küchen-Basics vor.


Quinoa

IMG_4594

Als große pflanzliche Eiweißquelle ist Quinoa eins meiner Basics in der Küche. Zusammen mit Gemüse, zaubere ich gerne bunte Pfannen damit.


Rote Linsen

IMG_4592

Rote Linsen haben den entscheidenden Vorteil, dass sie nicht lange eingeweicht werden müssen. Somit kann ich mir beispielsweise schnell Daal zubereiten.


Datteln

IMG_4494

Datteln sind ein super Zuckerersatz. Man kann sie super als Tortenboden verwenden oder leckeren Fudge mit ihnen zubereiten. Aber auch einfach so als Snack sind sie bei mir sehr beliebt!


Bananen

IMG_4602

Bananen esse ich fast täglich zum Frühstück. Ob für einen Smoothie,gefroren für eine Nicecream-Bowl oder überreif als Ei-Ersatz, Bananen sind ein super Energielieferant und aus meiner Küche nicht mehr weg zu denken.


Und last but not least:

Apfelessig

IMG_4598_2

Jeden Tag mische ich ca 1 EL Apfelessig mit Wasser verdünnt in meine Trinkflasche. Zugegeben nicht jeder mag den säuerlichen Geschmack, aber reichlich verdünnt, schmeckt mir das Getränk gut und wirkt sich positiv auf meine Gesundheit aus. Apfelessig wird von mir aber nicht nur zum Verzehr verwendet, sonder beispielsweise auch als Haarspülung.


Das waren meine Top 5 Küchenfavoriten! Nun bin ich gespannt, was deine Top Five sind! Ich würde mich über Kommentare unter diesem Post freuen, denn es interessiert mich sehr, was du für wichtig in der Küche erachtest und ich lasse mich auch gerne inspirieren!

Bis Bald!

herz

Avesta

Advertisements

8 Gedanken zu “{Top Five} Meine 5 Lebensmittel-Favoriten in der Küche!

  1. Von den Nährstoffen her sicher eine gute Wahl. Bei uns ist es natürlich etwas regionaler, als Selbstversorger können wir in diesen kalten Landen ja nichts derart exotisches anbauen.
    Kartoffeln, Bohnen, Mehl, Eier, Milchprodukte sind es bei uns vermutlich. Ganz klassisch altdeutsch. :-/
    Aber ich werde da bestimmt nochmal drüber nachdenken, das ist nämlich ein interessanter Punkt weil wir immer wieder bemerken, dass die Mengen die wir anbauen und die Mengen die wir essen sich ändern bzw. Im Erdkeller und in der Speisekammer noch Nahrungsmittel sind,während wir aus reinen Appetitgründen andere Dinge zukaufen. Ein Luxusproblem also.
    Liebe Grüße, Oli

    Gefällt 1 Person

    1. Ich bewundere Selbstversorger sehr! Wie verwendet ihr die Bohnen? Einfach immer als Beilage oder macht ihr noch andere Dinge daraus? (Ich würde Bohnen nämlich gerne öfter verwenden).
      Das stimmt, oftmals ist es mir gar nicht bewusst, dass viele Lebensmittel nur hier sind, weil sie exportiert werden. Dann würde meine Liste auch nochmal anders aussehen :).
      Danke für deinen interessanten Kommentar!
      Ganz liebe Grüße!
      Avesta

      Gefällt 1 Person

      1. Ich mache viele Eintöpfe mit Bohnen. Bei meiner Recherche zur Hungry Gap habe ich festgestellt, dass es in ungefähr jeder Region der Welt ganz ähnliche Gerichte mit Trockenbohnen gibt z.B. Frijoles Negros (Rezept gibt’s bei mir), Chili & Githeri und Succotash. Chilis gehen auch gut mit Trockenbohnen (z.B. Lobia Masala, Rezept auch bei mir) ist sogar vegan und sowas von lecker!
        Also im Prinzip sind viele unserer angebauten Lebensmittel auch irgendwann mal von woanders (meist aus den Amerikas) gekommen nur müssen sie bei uns jetzt nicht mehr den langen Weg zurücklegen. :)
        Liebe Grüße und einen schönen Abend noch! Oli

        Gefällt 1 Person

  2. Argh! Ich wusste, dass ich gestern irgendwie Mist geschrieben habe, nur nicht warum. Ich war ziemlich dehydriert, als ich von der Gartenarbeit reinkam. Es heisst natürlich ‚Currys gehen auch gut mit Trockenbohnen‘, CURRYS! Mea Culpa!

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo Avesta!

    Deine Küchenbasics gefallen mir sehr gut – ich habe sie ebenfalls immer zuhause. Doch ich könnte mich, glaube ich, niemals auf nur 5 Lebensmittel beschränken, wenn ich so eine Auswahl zusammenstellen müsste. Ich horte einfach zu gerne Lebensmittel. :D

    Doch meine absoluten Top-Favoriten sind: Kichererbsen, Tomaten, Äpfel, Bananen und Kakaoschalentee. Das muss immer, immer, immer im Haus sein, sonst bin ich nicht glücklich.

    P.S.: Dein neues Layout gefällt mir außerordentlich gut! :)

    Liebe Grüße
    Jenni

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Jenni!
      Ja ich finde fünf Lebensmittel auch sehr wenig. Mir würden auch noch viele mehr einfallen. :D
      Deine Favoriten klingen auch sehr interessant. Besonders der Kakaoschalentee. Woher kaufst du dir den?
      Deine ´neue´ Website sieht auch super aus! Wirklich! Das wollte ich dir schon seit Tagen schreiben, aber hab es dann leider immer nicht geschafft, da mein PC leider momentan etwas spinnt…
      Ganz liebe Grüße an Dich!
      Avesta

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s