Fernweh – Ferni, afghanische Milchspeise mit Pistazien und Mandeln

Zum Start in die Woche gibt es ein Fernweh – Rezept. Für mich ist es wohl eher ein Fern- und Heimwehrezept. Halb-halb. Da ich zur Hälfte Afghanin bin, gab es diese Nachspeise relativ oft bei uns zu Hause. Ferni erinnert mich also an Zuhause, kommt aber von ganz in der Ferne, aus Afghanistan. Besonders hierbei ist, dass es ein Nachtisch ist, jedoch nicht sonderlich süß schmeckt. Im Vordergrund steht der nussige Geschmack von Mandeln und Pistazien und wenig gesüßtem Milchpudding. Ferni ist sehr schnell zubereitet und stellt trotzdem immer etwas Exotisches und Besonderes dar. Und jetzt zu dem Rezept:

IMG_1217

Das brauchst du:

  • 1L Vollmilch
  • 80g Speisestärke mit 20 EL Wassern angerührt
  • 3 gehäufte EL Zucker
  • 2TL Kardamom
  • 50g Mandeln (Stifte)
  • 25g Pistazien (gehackt)

Und so geht`s:

Bringe die Milch in einem Topf zum Kochen. Nehme den Topf von der heißen Kochplatte und mische anschließend die angerührte Stärke unter ständigem Rühren in die Milch. Stelle den Topf wieder auf die heiße Herdplatte. Gebe nun den Zucker hinzu. Lass alles einmal aufkochen. Schalte danach die Herdstelle auf die niedrigste Stufe und lass das Ganze nun 15 Minuten vor sich hin köcheln. Rühre öfters um, damit der Zucker und die Milch nicht anbrennen. Füge zum Schluss Kardamom, Pistazien und Mandeln hinzu und rühre nochmal kräftig um.

IMG_1223

Fülle das Ferni nun in eine Dessertschale und lasse es im Kühlschrank abkühlen. Gekühlt serviert, schmeckt es am besten!

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und einen Guten Appetit!

Bis bald!

Avesta

Advertisements

7 Gedanken zu “Fernweh – Ferni, afghanische Milchspeise mit Pistazien und Mandeln

      1. Das werde ich natürlich machen .
        Ich werde auch zu dieser tollen Idee ein Beitrag machen und kann dich dan verlinken und ein Video wird es geben dan kannst du mir sagen was ich falsch gemacht habe xD

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s